Startseite   -  Kontakt   -  Impressum
 

Rund um das Schwimmbad

Oberberg aktuell - Auch NOBBY sorgte für Ordnung

(tb/04.08.2016-13:56)

Waldbröl – Dank vieler freiwilliger Helfer erstrahlt die Außenanalage des Waldbröler Hallenbads im neuen Glanz.

Rund 35 Waldbröler, Mitglieder des Schwimmvereins, Fördervereins, der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG Waldbröl), der SPD und Flüchtlinge aus dem Schwimmkurs der DLRG haben sich kürzlich am Hallenbad eingefunden, um die Außenanlagen ihres Bades zu pflegen. Sogar der NOBBY – das Maskottchen der DLRG - war dabei. Mit so viel Unterstützung, auch durch Sachspenden, konnte fleißig gearbeitet werden.

So sponserte REWE XXL die Brötchen zum Würstchen vom Förderverein. Getränke kamen von Frau Puls und der SPD Waldbröl. Bernd Scheffels steuerte Spezialfäden für die Freischneider bei. Hartmut Greb stand mit Werkzeug, Rat und Tat zur Stelle und die Firma Goecke Landschaftsbau kam mit schwerem Gerät. Nach getaner Arbeit konnten sich die Helfer mit Kuchen, Wurstbrötchen und Getränken stärken.

Sommerfest der SPD Waldbröl

Am Samstag veranstaltete die SPD Waldbröl, gemeinsam mit dem Schwimmverein Waldbröl sowie der DLRG Waldbröl, ein gemeinsames Sommerfest rund um das Gartenhallenbad an der Vennstrasse. Mehr als 180 Kinder, Jugendliche und Erwachsene nutzten das Angebot, das Hallenbad kostenfrei nutzen zu können –  selten war das Hallenbad in einem so kurzen Zeitraum so gut besucht. Auch die weiteren Attraktionen wie beispielsweise die Taucher der DLRG, Wasserrutschen und die Hüpfburg sorgten für einen kurzweiligen Nachmittag im und rund um das Schwimmbad.

Bei gut gekühlten Getränken, Würstchen und Waffeln informierten sowohl die SPD Waldbröl als auch DLRG und Schwimmverein über den aktuellen Stand rund um die angedachte Sanierung des Hallenbades, welche in der Ratssitzung am 22.06.2016 kontrovers diskutiert worden ist.

Jürgen Hennlein, Vorsitzender der SPD Waldbröl, bedankte sich bei den beteiligten Vereinen und den zahlreichen Helfern die dieses Sommerfest erst ermöglicht haben.

Oberberg aktuell - Waldbröler Aquaballer mit guter Saisonbilanz

(Red/07.07.2016-09:52)

Waldbröl - Die Orcas des SV Waldbröl nahmen mit drei Mannschaften an Deutschen Meisterschaften teil.

An den diesjährigen Deutschen Meisterschaften im Aquaball, die im Rahmen mehrerer Turniere in verschiedenen deutschen Städten stattfanden, nahmen gleich drei Mannschaften des Waldbröler Schwimmvereins teil. Die Erstvertretung der Orcas sicherte sich im letzten Turnier in Mainz durch eine starke spielerische Vorstellung in der Gesamtwertung den siebten Platz unter zwölf teilnehmenden Mannschaften. Unter die Top Ten konnten sich auch die Männer der 2. Mannschaft kämpfen. Das Erreichen des fünften Platzes basierte auf einem hervorragenden Turnier in Ahaus, einer konsequenten Teilnahme während der ganzen Saison und einem 9:8-Sieg gegen die eigenen 1. Mannschaft.

 

Die wohl konstanteste Leistung legte das Jugendteam hin. Unter anderem gelang beim Internationalen Sparkassen-Pokal in Dachau der Sprung auf den dritten Platz. Die Junioren unterlagen lediglich dem Meister aus Soest und den Bunnyhunters aus Dachau. Im Endklassement platzierte man sich auf Rang vier, äußerst knapp hinter den Aqua Guards aus Ahaus. Dank einer Kooperation mit den Aquatigers aus Schweinfurt konnten auch einige Spielerinnen aus Waldbröl in der Damenklasse wertvolle Spielpraxis sammeln.  

 

 „Eine gelungene Saison, deren Erfolg es sich unbedingt fortzusetzen lohnt, ist unter großer Begeisterung mit viel Spielerfreude, Teamgeist, reichlich Training und individuellem Engagement zu Ende gegangen“, teilte der Verein mit

 

Offene 1. Mannschaft Männer

Marvin Schneider, Tim Sauermann, Lukas Kade, Elena Stausberg, Dominik Schumacher, Dennis Klein

 

Offene 2. Mannschaft Männer

Anton Seckler, Dirk Kirstein, Thomas Braun, René Herzogenrath, Willi Nerling, Lorenz Kiesler

 

Jugend

Lisa Rühl, Tien Nguyen, Tobàis Braun, Paula Rühl, Dominik Mandler, Andreas Herzogenrath

 

Damen

Lisa Rühl, Elena Stausberg, Paula Rühl, Carolin Gebhardt, Liane Mezler